Projektarbeit

Hier erhalten Sie Informationen über die Projekte des NeUn e.V.:

Engagierte Vereinsmitglieder können den Projektteams des Vereins beitreten oder eigene Projekte anstoßen, die den Vereinszielen entsprechen. Dieses „praktische“ Angebot des NeUn e.V. ermöglicht es, interessante Projekte interdisziplinär umzusetzen und ins Bewußtsein der Öffentlichkeit zu rücken.


Projekt:  „SpeedBusiness“

Beginn der Veranstaltungsreihe des NeUn e.V. – SpeedBusiness

Im März 2008 fand die erste SpeedBusiness-Veranstaltung des NeUn e.V statt.
Auftakt einer ganzen Reihe, deren Begriff SpeedBusiness vom Verein Neusser Unternehmerinnen beim Deutschen Patent- und Markenamt zum Schutz angemeldet ist. Gut zwei Dutzend Unternehmer und Unternehmerinnen aus dem Großraum Neuss, aus Handel, Dienstleistung und Gewerbe, nahmen an diesem ersten Termin teil.

Was zeichnet SpeedBusiness aus?

Seine besondere Effizienz! Die Teilnahme am SpeedBusiness sichert eine moderierte direkte Kontaktaufnahme zu potenziellen Kunden, Geschäfts- und Kooperationspartnern. Die Auswahl der Teilnehmer garantiert das Niveau der Veranstaltung und steigert den Nutzen für jeden Einzelnen. Innerhalb einer festgelegten Zeitspanne führen die Teilnehmer strukturierte Gespräche. Sie präsentieren ihr Unternehmen, ihre Produkte oder Dienstleistungen, vermitteln Kontakte und Mitarbeiter bis hin zu vakanten Büroflächen.


Astrid Heiligenberg leitete charmant durch den Abend.


Das Projekt-Team mit Anja Jaschner sowie Vorstands-Mitglied Gabriele Heim freut sich über die rege Beteiligung

Rundfunk und Fernsehen berichteten, höhren Sie mal rein:

TV: WDR Lokalzeit    –     Radio: WDR als MP3  –  Radio: 1 Live als MP3

Weitere Infos auch unter NeUn e.V./Presse.  Aktuelle Termine unter NeUn e.V./Termin


Projekt: „NeUn-Kultour“

Premiere: NeUn-Kultour
Kunst- und Kultur-Event in der Innenstadt von Neuss. 

Erleben Sie Kunst und Kultur locker und lebhaft, mitten im Alltag und für die ganze Familie:
NeUn-Kultour präsentiert an neun attraktiven Standorten in der Innenstadt rund 30 Künstler und Künstlerinnen aus den verschiedensten Stilrichtungen.
> Samstag 17.07.2010
> 11.00 – 16.00 Uhr
Eintritt frei!

NeUn-Kultour
Eine attraktive Innenstadt, die Publikum anzieht und den Handel fördert, ist nicht nur Einkaufsstätte, sondern gleichzeitig Lebens- und Erlebensraum. NeUn e.V. will aktiv seinen Teil zur Belebung der Neusser Innenstadt beitragen und mit NeUn-Kultour die Aktivitäten anderer Organisationen ergänzen.
NeUn-Kultour macht Kunst bürgernah, bringt sie in die City, mitten ins Alltagsgeschehen. Dazu organisieren die Neusser Unternehmerinnen am Samstag, den 17. Juli 2010 ein Kunstevent in der Neusser Innenstadt: Präsentiert werden Künstlerinnen und Künstler aus dem Raum Neuss und Umgebung mit Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Literatur, Bildhauerei, Musik, Performance etc.
Neben etablierten Künstlern bietet das Projekt auch jungen und weniger bekannten Talenten eine öffentlichkeitswirksame Plattform, ihr kreatives Schaffen vorzustellen. Der Besucher trifft so auf Neues, vielleicht Ungewöhnliches, in jedem Falle aber Anregendes.

Zum Runterladen:

Programm als pdf
Künstlerliste als pdf

Schirmherrschaft:
Angelika Quiring-Perl

Kontakt:

NeUn-Kultour@NeUn-eV.de
Aktuelle Pressemeldungen

Und so ist es gedacht:

> Pressemitteilung
Am Mittwoch, den 30. Juni findet ein Pressegespräch statt, damit die Bürgerinnen  und Bürger durch die Medien zeitnah über das Kunstevent informiert und in die City eingeladen werden.

> Offizielle Eröffnung
Die Veranstaltung wird in Rathausnähe in Anwesenheit der Schirmherrin Frau Angelika Quiring-Perl eröffnet. NeUn e.V. stellt dabei Zielsetzung und Ablauf vor. Unterstützt wird die Eröffnung von einer ersten Darbietung, die Aufmerksamkeit erregt und Laufpublikum anzieht.

> Kunstpräsentationen
Anschließend finden zeitgleich an mehreren Standorten, in Räumen und auf Plätzen (z.B. alte Schmiede, Klarissenkloster, Freithof, Münsterplatz) Kunst- und Kulturpräsentationen statt, die  die Besucher zwischen 11 und 16 Uhr fußläufig in der Innenstadt aufsuchen können.

> Rahmenaktionen
Diverse Rahmenaktionen sorgen am Veranstaltungstag dafür, dass Stadtbesucher fortlaufend über NeUn-Kultour, die Standorte und Präsentationen informiert und dorthin eingeladen werden.

> Fulminanter Abschluss
Als offiziellen Schlusspunkt treten die japanischen Trommler WADOKYO auf dem Marktplatz auf.

> Ausklang             
Geladene Gäste werden danach zur Ausklangveranstaltung erwartet.

> Logistik
NeUn e.V. wird an jedem Veranstaltungsort präsent sein und für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Das Projektteam:

Barbara Hermkes | Vorstand NeUn e.V. und Projektleitung
info@steuerberaterin-hermkes.de  |  02131-899655
Angela Rath  |  künstlerische Projektleitung
angelarath@gmx.de  |  02131-499527
Lis Nørgaard  |  Vorstand NeUn e.V. und Organisation
lis.noergaard@gmx.de   |  02202-964254
Helga Windeck  |  Genehmigungen
helgawindeck@gmx.de  |  02182-886846
Inge Klauth  | Sponsoren
inge@klauth.com  | 02165-1259


Projekt: „Von der Schülerin zur Unternehmerin“

In Kooperation mit der Janusz-Korczak-Gesamtschule Neuss

Von der Schülerin zur Unternehmerin – unter diesem Motto kooperiert NeUn e.V. mit der Janusz-Korczak-Gesamtschule Neuss. Über einen festgelegten Zeitraum wird durch gezieltes Training und Mentoring jedes Schuljahr eine Gruppe ausgewählter junger Damen auf Beruf und Ausbildung vorbereitet.

Inhalte:

> Bewerbungstraining – Unterlagen / Lebenslauf / Anschreiben
> Coaching – Auftritt / Optik / Körpersprache / Selbstvertrauen

> Mentoring – Hilfestellung bei der Berufsfindung / Beratung über selbständige Tätigkeiten / Beruf / Familie
> Hilfestellung bei der Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätzen
> Unterstützung der Wirtschaft bei der Suche nach qualifizierten Bewerberinnen

Projektbeginn: Frühjahr 2006


Der Projektstart in 2006 verlief vielversprechend In entspannter Atmosphäre findet ein reger Austausch zwischen Schülerinnen und Unternehmerinnen statt.
Schwerpunkt sind Berufswünsche und -bilder.


Die Inhalte und Projekt-Schritte werden gemeinsam diskutiert, gegenseitige Erwartungen  und Vorbehalte abgestimmt.

 
Die Themennachmittage mit 8 weiteren Schülerinnen liefen im 2. Halbjahr 2007 und werden sich bis in den Herbst 2008 erstrecken.


Die Fortsetzung des Projektes in den Folgejahren wird von der Elternschaft und dem Kollegium mit großem Interesse verfolgt.  

Durch die positiven Berichte der Teilnehmerinnen aus dem Startjahr begann die Gruppe des 2. Jahrgangs mit gespannten  Erwartungen.
Bei den ersten Trainings konnten Fragen bereits teilweise beantwortet werden; auch die Motivation zur  Mitarbeit an den weiteren Inhalten der Projekte wurde noch gesteigert.

www.jkg-neuss.de

Projektleitung:

Als professionelle Leiterin des Projektes fungiert Ricarda Scharbert, ausgebildete Trainerin und Coach.

Weitere Infos auch unter NeUn e.V./Presse.